Österreichischer Verein für Deutsche Schäferhunde
Österreichischer Verein für Deutsche Schäferhunde

FCI Gruppe 2

1. Pinscher und Schnauzer

2. Molosssoide Rassen

3. Schweizer Sennenhunde

4. andere Rassen

(Bsp. Deutscher Boxer, Englische Bulldogge, Dobermann, Riesenschnauzer)

 

1. Pinscher und Schnauzer 

 

(ursprüngliche) Aufgaben:

  • Viehtrieb + Herdenschutz
  • Jagd (vor Erfindung der Schusswaffen)
  • Zugtiere
  • Begleiter von Fuhrleuten
  • Wachhunde

 

Heute sind Schnauzer und Pinscher robuste Begleiter und vielseitig einsetzbar: Sporthunde, Familienhunde & Schutzhunde.

 

2. Molossoide Rassen

Molosser ist ein Überbegriff für sehr große und massige Hunde. Sie sind sehr große, harte, wehrhafte, mutige und sehr robuste Hunde, die selbstständig entscheiden was richtig und falsch ist. 

 

(ursprüngliche) Aufgaben:

  • Jagd - und Hetzhunde
  • Herdenschutzhunde
  • Hütehunde

 

3. Schweizer Sennenhund 

 

(ursprüngliche) Aufgaben:

  • Treiber
  • Bewacher
  • Zughund

 

 

Charakteristisch für diese Hund ist ihr ruhiges und freundliches Wesen. Außerdem sind sie sehr gelehrig und werden heute vermehrt als Lawinen- und Rettungshunde eingesetzt. 

 

Quelle: ÖKV - Österreichischer Kynologen Verband 

http://www.oekv.at